Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Gruppe Moglia

Das Einfamilienhaus liegt am Stadtrand von Schlüchtern, einer Kleinstadt im Ostteil des Main-Kinzig-Kreises, ca. 7 km von Sinntal Sannerz, dem Sitz der Haupteinrichtung entfernt. Wir sind über die A 66 gut erreichbar. Schlüchtern verfügt über ein breite Infrastruktur an Behörden, Gesundheitsdiensten, Einzelhandel, Schulen unterschiedlicher Art und Betrieben.

Neun Jugendliche im Alter von 12 – 17 Jahren  werden von fünf Pädagog/innen und einem/r Jahrespraktikant/in betreut und begleitet. Die Jugendlichen können die Regelschulen oder Förderschulen in Schlüchtern  oder auch die Johann-August-Waldner-Schule (einrichtungsinterne Schule für soziale-emotionale Entwicklung) in Sinntal-Sannerz  besuchen. Eine weitere Betreuung in die Verselbständigung ist möglich.

Zielgruppe sind männliche Kinder und Jugendliche im Schulalter bzw. ab 12 Jahren, die über wenig Selbstwert bzw. Selbstwirksamkeitserwartung verfügen und/ oder einen Förderbedarf soziale-emotionale Entwicklung oder Lernhilfe haben.

Insbesondere wollen wir junge Menschen ansprechen, die:

  • ein psychisches Störungsbild aufweisen,
  • deren Sozialverhalten allgemein gestört ist,
  • Bindungs- und Beziehungsstörungen haben,
  • die Schule langfristig und nachhaltig verweigern,
  • eine Regelschule wegen massiver Störung, fehlender Beteiligung oder Schulangst nicht besuchen können,
  • wieder in eine Regelschule reintegriert werden sollen,
  • besonders belastende Lebenserfahrungen gemacht haben.

Leistungsvereinbarung Gruppe Moglia:

 

 

Kontakt:

Tom Grätsch

Tom Grätsch
Gruppenleiter
Am Hopfenacker 49
36381 Schlüchtern
Tel.: 06661 / 6007930
Fax: 06661 / 6007931
E-Mail: moglia.sannerz@donbosco.de