Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos
Slogan "Damit das Leben junge Menschen gelingt."

Auftakt zu einem neuen Schuljahr

Veröffentlicht am: 27. September 2022

Das Ende der Sommerferien läutet im Jugendhilfezentrum Don Bosco Sannerz wie jedes Jahr den Start in ein neues Schuljahr und ein neues Ausbildungsjahr ein. Traditionell wird dies mit einem kleinen Impuls gefeiert, welcher dieses Jahr aufgrund des Wetters in der Kirche Mariä Himmelfahrt stattfand und von Pater Andreas Kühne zelebriert wurde.

Unter musikalischer Leitung von Walburga Strott, Schulleiterin der einrichtungseigenen Johann-August-Waldner-Schule, bereicherte die Don Bosco Band den Impuls mit einer Vielzahl von Liedern. Anhand eines Schiffmodels aus Holz aus unserer Ausbildungswerkstatt verdeutlichte das Pastoralteam, was es für ein erfolgreiches Projekt und dessen Umsetzung braucht: nicht allein Wissen, eine Idee oder nur Material, sondern viele unterschiedliche Ressourcen. Ein Einzelner hat dabei nur eine Chance, wenn er sich Unterstützung und Hilfe sucht.

In die Fürbitten wurden alle neuen Schüler und Auszubildenden eingeschlossen, die zuvor Einrichtungsleiter Patrick Will persönlich und einzeln begrüßte und willkommen hieß.

Im Rahmen des Impulses wurde auch der langjährige Werkstattleiter Metall Hans-Georg Glock verabschiedet und geehrt. Hierzu kamen viele ehemalige Kollegen und Auszubildende. Statt eines Abschiedsgeschenks erbat Herrn Glock Spenden zugunsten der Salesianer Don Boscos in Istanbul, die dort unter anderem junge Geflüchtete unterstützen.

Die gelungene Veranstaltung klang mit einem reichhaltigen und leckeren Essen sowie vielen Gesprächen aus. Zum Ende zeigte sich auch das Wetter nochmals von seiner besten Seite.

Text und Bild: Don Bosco Sannerz